2 Lösungen, wenn Ihr iPhone Speicher voll ist

Wenn Ihnen der Speicherplatz für das iPhone ausgeht, bedeutet das nicht, dass Sie nicht aufhören müssen, einen neuen zu kaufen. Es gibt viele Dinge, die du tun kannst, wenn speicher iphone voll. Bevor du also auf ein neues iPhone zurückgreifst, probiere diese schnellen Tipps aus, um ein iPhone aus dem Speicher zu nehmen!

1. Löschen Sie alte Fotos und Videos

Für eine große Mehrheit der Menschen sind Fotos die Nummer eins, wenn es um Speicherprobleme auf dem iPhone und iPad geht. Wir übertragen Fotos von einem iPhone auf ein anderes und so weiter. Im Laufe der Zeit sind unsere Kamerarollen zu einer riesigen Größe herangewachsen, und bevor wir uns versehen, sind wir aus dem Schneider.
Das ist, bevor wir überhaupt über Videos gesprochen haben. Da iPhone-Kameras immer besser werden, wird der Platzbedarf für die Speicherung hochwertiger Videos immer größer. Dies ist besonders der Fall, wenn Sie Funktionen wie Zeitlupe verwenden, die mit dem iPhone 6 und 6 Plus bis zu 240 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Autsch.
Glücklicherweise haben Sie mehrere Möglichkeiten.

iCloud Fotobibliothek verwenden

Durch die Aktivierung der iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone oder iPad können Sie sofort den dringend benötigten Platz auf Ihrem iPhone oder iPad freigeben. Denke nur daran, dass es zwei Einschränkungen gibt, damit das funktioniert:
1. Sie müssen über genügend iCloud-Speicherplatz verfügen (für die meisten von uns bedeutet das, dass Sie diese kaufen müssen).
2. Fotos, die gestreamt werden, können nicht offline betrachtet werden.
In Bezug auf Punkt zwei können Sie einige Fotos offline betrachten. iCloud Photo Library speichert in der Regel aktuelle Fotos und solche, auf die Sie häufig zugreifen, auf physischem Speicher. Wenn Sie viel freien Speicherplatz haben, nutzt die iCloud Photo Library diese Vorteile und fügt lokal weitere Fotos hinzu. Wenn Sie mehr benötigen, gibt die iCloud Photo Library automatisch Platz frei, indem sie lokale Kopien entfernt. Typischerweise handelt es sich dabei um ältere Fotos.

All dies geschieht im Hintergrund und ohne dass Sie es merken

Wenn Sie die iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone oder iPad aktivieren möchten, führen Sie einfach diese Schritte aus:
1. Tippen Sie auf Einstellungen.
2. Wählen Sie Fotos & Kamera.
3. Aktivieren Sie die Option für iCloud Photo Library.
4. Vergewissern Sie sich, dass die Option für die Optimierung von iPhone/iPad Storage aktiviert ist.
Sobald aktiviert, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, den ausgewählten Speicherplatz zu optimieren. Beachten Sie, dass es bei vielen Fotos einige Zeit dauern kann, bis Sie alles hochgeladen haben und Ihre Foto-App neu indizieren können.
Nutzen Sie die Vorteile von Google Photos, Dropbox, Flickr, Amazon und mehr.
Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen und Diensten, mit denen Sie Ihre Fotos in die Cloud hochladen können. So ziemlich jeder Service hat heutzutage eine automatische Upload-Funktion, die all das schwere Heben und Transferieren mit wenig bis gar keiner Aufmerksamkeit Ihrerseits erledigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, den für Sie passenden Service auszuwählen.
Wenn kostenlos Ihre oberste Priorität ist, würde ich Google Photos empfehlen, das unbegrenzten Speicherplatz bietet. Flickr bietet auch 1TB kostenlos an, was für die Mehrheit mehr als genug ist.
Wenn Sie bereits einen Dienst wie Dropbox oder Amazon nutzen, können Sie auch in diesen Apps automatische Foto-Uploads aktivieren. Für Amazon müssen Sie nur die Amazon Photos App auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen. Denken Sie nur daran, dass Ihre Fotos und Videos nun gegen Ihren zugewiesenen Speicherplatz für die jeweiligen Dienste gehen. Wenn Ihnen die Bequemlichkeit wichtiger ist, müssen Sie möglicherweise ein paar zusätzliche Dollar ausgeben, um Ihre Speicherkapazität für besonders große Bibliotheken zu erhöhen.

Der hybride Ansatz zur Speicherung von Fotos und Videos

Alle diese Methoden funktionieren unabhängig voneinander, aber das bedeutet nicht, dass man sie als solche verwenden muss. Beispielsweise verwende ich Google Photos als ständiges Backup meiner gesamten Bibliothek. Ich benutze iCloud Photo Library, um Speicherplatz freizugeben. Ich benutze Dropbox, um alle meine Nicht-Foto und Nicht-Video-Dateien zu speichern – aber ich lade manuell wichtige Fotos und Videos in Dropbox hoch, mit denen ich sicherstellen möchte, dass nichts passiert. Zum Beispiel Fotos, die ich von meinem verstorbenen Vater habe. Sie geben nicht nur Platz frei, sondern schützen auch Ihre Fotos und Videos, falls Ihrem iPhone oder iPad etwas passieren sollte.

2. Löschen unbenutzter Apps

Dies scheint wie ein offensichtlicher Aufbewahrungstipp zu sein, aber es ist etwas, das oft übersehen wird. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, alle Ordner und Startbildschirme Ihres iPhones oder iPads durchzugehen und Anwendungen zu bereinigen, die Sie nicht benutzen. Denken Sie daran, dass alles, was Sie herunterladen (bezahlt oder kostenlos), jederzeit erneut heruntergeladen werden kann, da alle Ihre Einkäufe automatisch an Ihre Apple ID gebunden sind.

Wenn Sie es nicht verwenden und keine App-Daten enthalten, die Sie unbedingt benötigen, löschen Sie es.
Ein besonderer Hinweis zum Löschen von Spielen: Viele Spiele basieren auf lokal in einer App gespeicherten Daten. Bevor Sie Spiele löschen, stellen Sie sicher, dass Sie sie entweder auf ein Konto sichern können, das Sie mit dem Spieleentwickler oder mit iCloud erstellen.

Festplatte lässt sich nicht initialisieren – Die Lösung

Wie im obigen Fall tritt das Problem “festplatte lässt sich nicht initialisieren” nicht nur auf Wechselfestplatten auf, sondern auch auf internen oder externen Festplatten von großen Herstellern wie Western Digital, Samsung, etc. in Windows 10/8/7.
Wenn dies der Fall ist, kann Ihre Festplatte nicht zugeordneten Speicherplatz in der Datenträgerverwaltung anzeigen, und die Daten, auf die nicht zugegriffen werden kann.

Tipp: Manchmal kann es vorkommen, dass Ihre externe Festplatte nicht angezeigt wird. Was sollten Sie tun? Dieser Beitrag – 10 Situationen, in denen externe Festplatten nicht angezeigt werden & Lösungen zeigen Ihnen die Lösungen.

Im Allgemeinen kann ein Laufwerk, das unbekannt oder nicht initialisiert ist, durch verschiedene Ereignisse verursacht werden, einschließlich eines Virenangriffs, eines beschädigten Master Boot Record, eines Partitionsverlustes, schlechter Sektoren und einer Beschädigung des Dateisystems eines Computers. Wenn Sie Probleme bei der Reparatur Ihrer Festplatte haben, versuchen Sie bitte die folgenden Lösungen.

So lösen Sie unbekanntes Laufwerk nicht initialisiertes Windows 10/8/7/7

  • Öffnen Sie zunächst die Datenträgerverwaltung und suchen Sie die nicht initialisierte Festplatte.
  • Wenn seine Festplattenkapazität angezeigt wird, bedeutet das, dass Ihr Windows-Betriebssystem diese Festplatte erkannt hat, aber seine Partition verloren geht oder MBR aus verschiedenen Gründen beschädigt ist. In diesem Fall können Sie eine professionelle Software verwenden, um den MBR zu reparieren und die Partition wiederherzustellen.

Lösung 1: Initialisieren Sie Ihre Festplatte

Wenn es um nicht initialisierte Festplatten geht, ist das erste, was Sie tun können, diese Festplatte zu initialisieren. Führen Sie die Festplattenverwaltung aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf “Arbeitsplatz” klicken und dann “Verwalten” auswählen. Sie können auch die Tasten “Win + R” drücken und “compmgmt.msc” eingeben, um das Partitionsverwaltungstool auszuführen.
Suchen Sie nun die externe Festplatte, die mit diesem Computer verbunden ist. Sie werden sehen, dass dieses unbekannte Laufwerk als “nicht zugewiesen” erscheint. Wenn diese externe Festplatte keine wichtigen Dateien enthält, können Sie die Festplatte initialisieren, ohne Daten zu verlieren. Unter Windows 10 sollte die Initialisierung der Festplatte auf MBR oder GPT dieses Problem direkt lösen.

Tipp: Was passiert, wenn ich meine Festplatte initialisiere? Die Festplatteninitialisierung kann alle Daten auslöschen und Datenverlust verursachen. Wenn Sie also eine große Datenmenge auf der externen Festplatte gespeichert haben, wird eine solche Initialisierung nicht empfohlen.

Daher ist diese Lösung aufgrund der Auswirkungen von Datenverlust nicht immer die beste.

Lösung 2: MBR neu erstellen

MBR, kurz für Master Boot Record, ist eine spezielle Art von Bootsektor am Anfang der Festplatte. Es könnte aus vielen Gründen beschädigt werden, wie z.B. durch Malware-Infektion, versehentlichen Stromausfall und Fehlbedienung.
Wenn der MBR beschädigt wird, weiß das Betriebssystem nicht mehr, wo es auf seine Daten zugreifen soll. In diesem Fall kann das Problem “Festplatte 1 unbekannt, nicht initialisierte externe Festplatte” auftreten. Daher müssen Sie den MBR für Ihre Festplatte neu erstellen, um dieses Problem zu lösen.

Wie kann man MBR in Windows 10 beheben?

Sie haben vielleicht schon von einem sehr beliebten Tool zur Partitions- und Festplattenverwaltung gehört – dem MiniTool Partition Wizard.
Dieser Partitions- und Festplattenmanager wurde entwickelt, um die Partitions- und Festplattenverwaltung in verschiedenen Betriebssystemen durchzuführen, einschließlich Windows Vista/XP/7/8/8/8/8.1/10, Windows Server 2003/2008/2012/2016.
Es gibt sechs verschiedene Editionen – Free, Professional, Pro Ultimate, Server Edition, Enterprise und Technician Edition – mit jeweils unterschiedlichen Funktionen. Klicken Sie hier, um mehr über die Unterschiede zu erfahren.
Um einen beschädigten Master Boot Record zu reparieren, genügt die Verwendung der Free Edition. Laden Sie zunächst dieses kostenlose Tool herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

  • Starten Sie den MiniTool Partition Wizard Free Edition und wählen Sie dann “Anwendung starten”.
  • Wählen Sie im linken Bereich der Hauptschnittstelle die unbekannte externe Festplatte aus und klicken Sie im Menü “Datenträger überprüfen” auf “MBR neu erstellen”. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Ziellaufwerk klicken und diese Funktion auswählen.
  • Sie werden zur Rückkehr zur Hauptschnittstelle aufgefordert. Klicken Sie hier auf “Übernehmen”, um die Änderung durchzuführen.

Wenn auch diese Methode das Problem nicht beheben kann – Diskette 1 unbekannt nicht initialisiert Western Digital, versuchen Sie eine andere Lösung wie folgt.