Festplatte lässt sich nicht initialisieren – Die Lösung

Wie im obigen Fall tritt das Problem “festplatte lässt sich nicht initialisieren” nicht nur auf Wechselfestplatten auf, sondern auch auf internen oder externen Festplatten von großen Herstellern wie Western Digital, Samsung, etc. in Windows 10/8/7.
Wenn dies der Fall ist, kann Ihre Festplatte nicht zugeordneten Speicherplatz in der Datenträgerverwaltung anzeigen, und die Daten, auf die nicht zugegriffen werden kann.

Tipp: Manchmal kann es vorkommen, dass Ihre externe Festplatte nicht angezeigt wird. Was sollten Sie tun? Dieser Beitrag – 10 Situationen, in denen externe Festplatten nicht angezeigt werden & Lösungen zeigen Ihnen die Lösungen.

Im Allgemeinen kann ein Laufwerk, das unbekannt oder nicht initialisiert ist, durch verschiedene Ereignisse verursacht werden, einschließlich eines Virenangriffs, eines beschädigten Master Boot Record, eines Partitionsverlustes, schlechter Sektoren und einer Beschädigung des Dateisystems eines Computers. Wenn Sie Probleme bei der Reparatur Ihrer Festplatte haben, versuchen Sie bitte die folgenden Lösungen.

So lösen Sie unbekanntes Laufwerk nicht initialisiertes Windows 10/8/7/7

  • Öffnen Sie zunächst die Datenträgerverwaltung und suchen Sie die nicht initialisierte Festplatte.
  • Wenn seine Festplattenkapazität angezeigt wird, bedeutet das, dass Ihr Windows-Betriebssystem diese Festplatte erkannt hat, aber seine Partition verloren geht oder MBR aus verschiedenen Gründen beschädigt ist. In diesem Fall können Sie eine professionelle Software verwenden, um den MBR zu reparieren und die Partition wiederherzustellen.

Lösung 1: Initialisieren Sie Ihre Festplatte

Wenn es um nicht initialisierte Festplatten geht, ist das erste, was Sie tun können, diese Festplatte zu initialisieren. Führen Sie die Festplattenverwaltung aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf “Arbeitsplatz” klicken und dann “Verwalten” auswählen. Sie können auch die Tasten “Win + R” drücken und “compmgmt.msc” eingeben, um das Partitionsverwaltungstool auszuführen.
Suchen Sie nun die externe Festplatte, die mit diesem Computer verbunden ist. Sie werden sehen, dass dieses unbekannte Laufwerk als “nicht zugewiesen” erscheint. Wenn diese externe Festplatte keine wichtigen Dateien enthält, können Sie die Festplatte initialisieren, ohne Daten zu verlieren. Unter Windows 10 sollte die Initialisierung der Festplatte auf MBR oder GPT dieses Problem direkt lösen.

Tipp: Was passiert, wenn ich meine Festplatte initialisiere? Die Festplatteninitialisierung kann alle Daten auslöschen und Datenverlust verursachen. Wenn Sie also eine große Datenmenge auf der externen Festplatte gespeichert haben, wird eine solche Initialisierung nicht empfohlen.

Daher ist diese Lösung aufgrund der Auswirkungen von Datenverlust nicht immer die beste.

Lösung 2: MBR neu erstellen

MBR, kurz für Master Boot Record, ist eine spezielle Art von Bootsektor am Anfang der Festplatte. Es könnte aus vielen Gründen beschädigt werden, wie z.B. durch Malware-Infektion, versehentlichen Stromausfall und Fehlbedienung.
Wenn der MBR beschädigt wird, weiß das Betriebssystem nicht mehr, wo es auf seine Daten zugreifen soll. In diesem Fall kann das Problem “Festplatte 1 unbekannt, nicht initialisierte externe Festplatte” auftreten. Daher müssen Sie den MBR für Ihre Festplatte neu erstellen, um dieses Problem zu lösen.

Wie kann man MBR in Windows 10 beheben?

Sie haben vielleicht schon von einem sehr beliebten Tool zur Partitions- und Festplattenverwaltung gehört – dem MiniTool Partition Wizard.
Dieser Partitions- und Festplattenmanager wurde entwickelt, um die Partitions- und Festplattenverwaltung in verschiedenen Betriebssystemen durchzuführen, einschließlich Windows Vista/XP/7/8/8/8/8.1/10, Windows Server 2003/2008/2012/2016.
Es gibt sechs verschiedene Editionen – Free, Professional, Pro Ultimate, Server Edition, Enterprise und Technician Edition – mit jeweils unterschiedlichen Funktionen. Klicken Sie hier, um mehr über die Unterschiede zu erfahren.
Um einen beschädigten Master Boot Record zu reparieren, genügt die Verwendung der Free Edition. Laden Sie zunächst dieses kostenlose Tool herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

  • Starten Sie den MiniTool Partition Wizard Free Edition und wählen Sie dann “Anwendung starten”.
  • Wählen Sie im linken Bereich der Hauptschnittstelle die unbekannte externe Festplatte aus und klicken Sie im Menü “Datenträger überprüfen” auf “MBR neu erstellen”. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Ziellaufwerk klicken und diese Funktion auswählen.
  • Sie werden zur Rückkehr zur Hauptschnittstelle aufgefordert. Klicken Sie hier auf “Übernehmen”, um die Änderung durchzuführen.

Wenn auch diese Methode das Problem nicht beheben kann – Diskette 1 unbekannt nicht initialisiert Western Digital, versuchen Sie eine andere Lösung wie folgt.